Moma’s Fruchtaufstriche aus Morbach-Gonzerath

Ok, zugegeben! Bananen, Kiwis und andere exotischen Früchte der Fruchtaufstriche von Moma’s Fruchtaufstriche aus Morbach-Gonzerath sind nicht aus der Region, aber die Aufstriche sind MADE IN HUNSRÜCK. Es gibt aber auch Fruchtaufstriche aus Früchten oder Blüten der Region! So zum Beispiel der Himbeer-, Holunder-, Kirsch-, Johannisbeer-, Erdbeer-, Stachelbeer-, Heidelbeer-, Löwenzahn- oder Fliederaufstrich! Die Anzahl der Variationen von Moma’s Fruchtaufstriche scheint keine Grenzen zu kennen.

Auf größeren Märkten verkaufen die beiden Frauen Monika Mettler und Magdalena Massiere zudem noch Pesto, verschiedene Salze oder Butter, wie Champignon-Butter. Wer also mal etwas ausgefalleneres auf seinem Brot haben möchte, wird hier fündig.

Einmal in der Woche findet man den Stand von Moma’s Fruchtaufstrichen in Hermeskeil von 7 bis 12 Uhr auf dem Wochenmarkt. Dieser findet dienstags und donnerstags statt. Ob der Stand dort am Dienstag oder am Donnerstag aufgebaut wird, hängt vom Arbeitsplan der beiden Frauen ab, denn bisher ist das Kochen der Aufstriche reines Hobby. Nebenher muss auch noch gearbeitet werden!
Auf dem Simmerner Bauern- und Blumenmarkt, der im Frühjahr stattfindet, sind sie nun auch zum dritten Mal in Folge. Auch auf dem Weihnachtsmarkt in Morbach wird man sie dieses Jahr wieder finden.

Ihr wollt unbedingt Moma’s Aufstriche probieren? Über Facebook könnt ihr Kontakt zu den beiden Damen aufnehmen und erfahren auf welchem Markt sie als nächstes sind oder wie ihr an den Aufstrich kommt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.